1. Hundeplauschparcours 2011

Über 200 Frauen, Männer und Kinder haben mit ihren vierbeinigen Freunden an unserem 1. Plauschparcours für Hunde teilgenommen. Startpunkt war die Eymatt, wo das neue Berner Tierzentrum entstehen soll.

Carole Schenk und Simone Ita initiierten den erfolgreichen Event. Sie wurden tatkräftig unterstützt durch Christina Ita und Christine Jost. Auch der Berner Tierschutz leistete viel Hintergrundarbeit und war aktiv präsent mit Mitarbeiterinnen des Tierheims Oberbottigen.

An acht Posten hatten Hunde und ihre Besitzer Spass und Plausch; die Krönung war ein Agility*-Posten am Schluss des Parcours. Die Teilnehmer schätzten die abwechslungsreichen Postenaufgaben, vor allem seien sie immer wieder froh, wenn ihre Tiere gefordert und beschäftigt seien. Die Hundefans waren ganz besonders von der freiwilligen Arbeit der jungen Initiantinnen und des Berner Tierschutzes begeistert und lobten die gute Organisation. Man hoffe – so wurde mehrmals gesagt – auf die baldige Realisierung des neuen Tierzentrums, der Standort sei absolut ideal.

Carole Schenk und Simone Ita, wohnen auf der anderen Seite des Sees, Tür an Tür zu den hartnäckigen Einsprechern gegen das Projekt des neuen Tierzentrums. Carole Schenk: „Diese Einsprachen sind nicht realistisch, sagen doch die Leute, der Lärm komme über den Wald und den See.“ Das sei nicht nachvollziehbar. Ziel des Anlasses sei es gewesen, den künftigen Standort breit bekannt zu machen.

Lukas Bircher, Geschäftsführer des Berner Tierschutzes, freute sich über den Erfolg des Parcours. „Die Idee, das Konzept – haben die jungen Frauen erarbeitet. Wir unterstützten sie hinsichtlich der Bewilligungen und Infrastrukturfragen. Der Gewinn aus den Einnahmen des Anlassen kommt dem Tierheim des Berner Tierschutzes in Oberbottigen zu gut.“

Vierundzwanzig unserer ehemaligen Tierheimhunde waren auch am Start dabei! Es war schön zu sehen, wie gut sie sich entwickelt haben!

*Agility (engl. Wendigkeit, Flinkheit): ist eine Hundesportart, die ursprünglich aus England stammt. Kernstück ist die fehlerfreie Bewältigung einer Hindernisstrecke in einer vorgegebenen Zeit. Agility gehört zu den weltweit etablierten modernen Hundesportarten und wird von sehr vielen Hundesportvereinen angeboten.

Text: Kurt Venner

Hier geht’s zum Interview und einigen Bildern

Hier geht’s zur Gesamtrangliste

Hier geht’s zur Fotogallerie (für Grossansicht auf Bild klicken)

Wir danken Simone und Carole und allen HelferInnen des Tages für ihren engagierten Einsatz für diesen Anlass und ihre Unterstützung für das neue Tierheim!

 

Unser Dank geht auch an die Sponsoren des Anlasses:

Animalino Vet Shop, Kleefeld
Royal Canin
Schweizer Hundemagazin
Qualipet
Pathé Westside
Meiko
Pedro’s Hunde und Katzenshop, Kerzers
Basler Versicherung
creadec ag, 3027 Bern
Berner Kantonalbank BEKB
Coop
Migros
Bäckerei-Konditorei Zingg, Uettligen
Metzgerei Aeschlimann, Uettligen
LANDI, Wohlen
Susanne Wieland, Dorf Apotheke Hinterkappelen
MLG
Rub Media – Druckerei Verlag
Teresa Iorillo, Oberburg
Hans-Ueli Reiter, Hinterkappelen
Serigraphie Uldry, Hinterkappelen