Aktuelles

  • Notfall! Spendenaufruf für neues Tierheim Auto

    Unser Tierheim-Auto hat am Wochenende endgültig den Geist aufgegeben. Der Motor ist uns im wahrsten Sinne um die Ohren geflogen und die Feuerwehr musste anrücken, um die Strasse von dem ganzen Oel zu reinigen das ausgeflossen ist. Nun ist definitiv nichts mehr zu retten. Wir brauchen nun dringend ein neues Auto damit wir weiter unseren […]

  • Happy End Story in der Sendung Tierisch auf Tele Bärn

    Wer erinnert sich noch an den hübschen, ehemaligen Hund Shay, der als Findelhund halb verhungert, verstört und apathisch im Tierheim abgegeben wurde? Der Besitzer konnte ausfindig gemacht werden und wollte ihn wegen seiner Epilepsie euthanasieren lassen. Dies konnten wir verhindern und suchten nach einem neuen Zuhause. Lange war er im Tierheim, bis es endlich klappte. […]

  • Bitte spenden Sie für das neue Tierheim-Auto

    Bald müssen wir unser über 14-jähriges Tierheim-Auto ersetzen. Für heisse Sommer und kalte Winter sollte es auch eine gut funktionierende Klimaanlage haben, damit kranke oder frisch operierte Tiere auf dem Transport vom Tierspital ins Tierheim oder umgekehrt möglichst wenig Stress ausgesetzt sind. Wir brauchen das Auto auch für den Transport von Hunden in die Hundeschule, […]

  • Erneute Einsprachen gegen das geplante Tierheim

    Auch dem überarbeiteten Projekt für ein Tierheim in der Eymatt schlägt Widerstand entgegen. Die grösste Sorge der Einsprecher, die überwiegend aus Hinterkappelen stammen, ist nach wie vor störendes Hundegebell. Lesen Sie hier den Artikel vom 24.1.2017 über die Einsprachen betreffend Neubau: Widerstand gegen das geplante Tierheim reisst nicht ab

  • zu wenig Wildhüter – Zahlen und Fakten kaum vorhanden

    Zu wenig Wildhüter – Zahlen und Fakten kaum vorhanden Im Kanton Bern leisten die Wildhüter viele Überstunden, oft schreiben sie sie gar nicht mehr auf. Die Polizei ist oft auch am Anschlag. Alles wegen Sparmassnahmen des Kantons. Viele verletzte Wildtiere – nachts oder auch am Tag – flüchten und leiden lange. Im Kanton Bern verunfallen […]

  • Artikel in der BZ vom 14.12.2016 betreffend Neubau

    Über neues Tierheim entscheidet das Volk im Herbst 2017 In rund einem Jahr können die Berner Stimmberechtigten über den Bau eines Tierheims in der Eymatt abstimmen. Der Gemeinderat hat dem Baugesuch seinen Segen erteilt. Lesen Sie hier den Artikel über den Bau des neuen Berner Tierzentrums: Über neues Tierheim entscheidet das Volk im Herbst 2017

  • Baugesuch des Neubaus des Berner Tierzentrums nochmals publiziert

    Mit grosser Freude können wir informieren, dass unser Baugesuch zum Neubau des Berner Tierzentrums in der Eymatt nochmals publiziert wurde. Nötig wurde diese Neupublikation weil die Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion (JGK) beim ersten Baugesuch feststellte, dass wir das Tierheim in einer Bauzone bauen möchten, die keine Zweckbestimmung hat. Die Stadt Bern hat den Zweck der […]

  • Meine Odyssee mit Lourd und Matz – eine besondere Mensch-Tierbeziehung

    Eine besondere Mensch – Tierbeziehung Dieser Tage ist ein Buch mit dem Titel „Meine Odyssee mit Lourd und Matz“ im Stift Verlag, Bern, erschienen. Autor ist der Bulgare Slavo. Akteure sind eine Katze und ein Hund. In den Gassen der Stadt Bern sieht man ihn oft, am Boden sitzend mit seiner weissen achtjährigen Katze auf […]

  • Testamentsratgeber

      Testamentsratgeber „Mein letzter Wille!“ Sein eigenes Testament zu planen und festzulegen ist sicher mit gemischten Gefühlen verbunden, ist man doch mit der eigenen Endlichkeit konfrontiert. Auf der anderen Seite, gibt es einem die gute Möglichkeit, seine Angelegenheiten noch zu Lebzeiten im eigenen Sinne zu regeln und geliebte Personen zu berücksichtigen oder auch gemeinnützige Institutionen […]

  • 6. Hundeplauschparcours 2016

    Dieses Jahr meinte es der Wettergott (zu) gut mit uns. Bei Temperaturen über 30 Grad kamen nicht so viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Plauschparcours wie auch schon.  Viele ehemalige Tierheim Hunde durften wir begrüssen und wir freuten uns natürlich besonders auf das Wiedersehen. Aber auch etliche andere gehorsame und treue Vierbeiner erfreuten unser tierliebendes […]