NEIN zum Jagdgesetz – Abstimmung vom 27. September 2020

Am 27. September 2020 wird über die Änderung des «Bundesgesetz über die
Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel» abgestimmt.
Dem Berner Tierschutz erscheint das Wort «Schutz» in diesem Zusammenhang einfach
nur zynisch. Wir empfehlen deshalb allen tierliebenden Menschen ein NEIN in die Urne
zu legen, was soviel heisst wie «Stopp, das geht zu weit, nochmals von vorne und unter
wahrhafter Berücksichtigung des Schutzes!». Bitte gehen Sie abstimmen und setzen Sie
mit uns ein starkes Zeichen: «Nein, so nicht!»
Lesen Sie hier mehr dazu: Nein zum Jagdgesetz
Diesen Beitrag teilen
  • Achtung: Besuche nur auf Einladung möglich

    Die Adoption von Hunden, Katzen und Kleintieren ist wieder möglich, aber kommen Sie nicht einfach vorbei! Besuche im Tierheim Oberbottigen sind nur auf Einladung möglich. Das Spazieren mit Hunden ist leider weiterhin nicht möglich, da auch hier die geltenden Richtlinien des BAG nicht umgesetzt und eingehalten werden können. Wir danken herzlich für Ihr Verständnis.

  • Aktuelles

  • Kategorien

  • Archiv