Europäische Hauskatze Kiwi

Rasse: Europäische Hauskatze

Farbe: Tiger mit Weiss

Alter: 26. Februar 2014

Geschlecht: männlich

Kastriert: Ja

Verzichtgrund: verträgt sich nicht mit anderen Katzen

Eigenschaften:

Kiwi ist sehr menschenbezogen, verschmust und anhänglich, nie grob zu einem

Kiwi ist kastriert, gechippt, auf alle gängigen Katzenkrankheiten negativ getestet worden (als er jung war) und wurde seither regelmässig nachgeimpft. Als er jung war, wurde sein rechtes Auge durch eine andere Katze verletzt. Eine Operation war damals und auch noch heute nicht angezeigt, da gemäss dem behandelnden Tierarzt damit nichts erreicht würde. In diesem rechten Auge hat er nur noch eine Sehkraft von zirka 10% meinte der Tierarzt – dies beeinträchtigt ihn jedoch überhaupt nicht. Schmerzhaft soll es auch nicht sein.

Kiwi findet Hunde total überflüssig, da er regelmässig von ihnen gejagt wurde und einmal so schwerwiegend verletzt wurde, dass er operiert werden musste. Nur mit Glück hat er diese Attacke überlegt.

An Kinder ist er sich nicht gewohnt und wenn er welche draussen sieht, sucht er sehr schnell das Weite. An Kinder ab 10 Jahren, die vielleicht nur ab und zu besuchen, könnte er sich jedoch vielleicht schon gewöhnen.

Kiwi ist für sein Alter noch immer sehr verspielt und mag es, wenn seine Menschen lange und ausgiebig mit ihm und seinem Lieblingsspielzeug (Spielzugangel mit Stofftier dran). Ebenso hat er ein eigenes weiches Katzenbettchen. Am liebsten schläft er aber bei einem im Bett unten an den Füssen und schlummert dann selig bis in die frühern Morgenstunden.

Kiwi geht gerne seine kurzen Runden ums Haus machen, ist aber dabei kein Herumtreiber, sondern geniesst es die meiste Zeit Zuhause irgendwo in der Nähe seiner Menschen herumliegen und den Alltag zu beobachten. Sein ideales Zuhause wäre wahrscheinlich bei einem älteren Paar oder einer älteren ruhigen Einzelperson.

Falls Sie sich für Kiwi interessieren, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen. Nach einem Gespräch können Sie Kiwi auch gerne kennenlernen. Bei gegenseitiger Sympathie würde ich aber auch gerne zuerst sehen , wo er hinzieht, bevor er definitv in ein neues Zuhause abgegeben würde.

Kontaktadresse:

Michelle Flisch, 3011 Bern,  Tel: 078 /972 83 67 oder E-Mail: mish_ale@hotmail.com

Diesen Beitrag teilen
  • Achtung: Besuche nur auf Einladung möglich

    Die Adoption von Hunden, Katzen und Kleintieren ist wieder möglich, aber kommen Sie nicht einfach vorbei! Besuche im Tierheim Oberbottigen sind nur auf Einladung möglich. Das Spazieren mit Hunden ist leider weiterhin nicht möglich. Wir danken herzlich für Ihr Verständnis.

  • Aktuelles

  • Tiervermittlung neuste Einträge

  • Unterstützen Sie uns jetzt!

    So können Sie helfen: Unterstützen Sie uns durch den Kauf eines Produkts, der Bestellung unserer Publikationen oder werden Sie Gönnerin/Gönner, Mitglied, Patin/Pate oder helfen Sie mit einer Spende!

    Möchten Sie regelmässig von uns lesen?

    Dann klicken Sie jetzt auf unten stehenden Button und melden Sie sich für unseren Newsletter an, dieser erscheint ein paar Mal pro Jahr.

    Ihr gravierter Pflasterstein am Eröffnungstag!

    Ab sofort bis am 30.5.2022 können Sie noch einen Pflasterstein mit persönlicher Gravur kaufen/verschenken und dieser wird schon am Eröffnungstag des Berner Tierzentrums im Bereich des Haupteinganges verlegt sein. Die Anzahl ist limitiert.

    Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!