Europäische Hauskatze Max

Rasse: Europäische Hauskatze

Farbe: Tiger

Alter: 3-jährig

Geschlecht: männlich

Kastriert: Ja

Verzichtgrund: Findeltier

Eigenschaften:

Ich bin „Max“ ein Katzenmännchen, das leider ausgesetzt wurde. Dank netten Leuten wurde ich aufgenommen und befinde mich nun – hoffentlich nur vorübergehend – im Tierhotel.

Leider wurde bei meiner tierärztlichen Untersuchung festgestellt, dass ich FIV positiv bin. Dies bedeutet konkret, dass ich künftig in reiner Haus-/Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon verbringen muss. Ich bin nur Träger – aber sonst gesund und top fit.

Ich bin anfänglich noch etwas zurückhaltend im Umgang mit Menschen, wenn ich aber einmal Vertrauen gefasst habe, streiche ich gerne um die Beine, lasse mich aufnehmen und kraulen. Gerne lege ich mich auch gemütlich neben meine neuen Besitzer, wenn sie sich Zeit für mich nehmen. Manchmal bin ich mir nicht bewusst, dass ich eine grosse, starke Katze bin. Das zeigt sich vor allem beim Spielen. Da kann es schon das eine oder andere Mal vorkommen, dass meine Besitzer einen Kratzer abbekommen. Das kann ich aber noch besser und will das auch lernen. Leider konnte ich diesbezüglich als Jungkatze keine Erfahrung sammeln. So bin ich nun also auf der Suche nach einem guten Platz, bei Menschen mit Geduld und Zeit, sich mit mir abzugeben. Also, ich würde mich freuen, wenn ich bald ein neues zu Hause habe!

Hinweis:Die neuen Besitzer müssen Erfahrung im Umgang mit Katzen haben. „Max“ ist sich andere Tiere gewohnt. Er könnte also durchaus auch in ein zu Hause mit einer anderen FIV positiven Katze kommen, oder als Erstkatze mit Option, dass später ein Gspändli bei ihm einziehen darf.

.

Kontaktadresse:

Michèle Visagie-Bus, La Ciba 20, CH-1721 Courtion Tel. +41 79 469 07 52

mailto:michele_visagie@hotmail.com

Diesen Beitrag teilen
  • Achtung: Besuche nur auf Einladung möglich

    Die Adoption von Hunden, Katzen und Kleintieren ist wieder möglich, aber kommen Sie nicht einfach vorbei! Besuche im Tierheim Oberbottigen sind nur auf Einladung möglich. Das Spazieren mit Hunden ist leider weiterhin nicht möglich. Wir danken herzlich für Ihr Verständnis.

  • Aktuelles

  • Tiervermittlung neuste Einträge

  • Unterstützen Sie uns jetzt!

    So können Sie helfen: Unterstützen Sie uns durch den Kauf eines Produkts, der Bestellung unserer Publikationen oder werden Sie Gönnerin/Gönner, Mitglied, Patin/Pate oder helfen Sie mit einer Spende!

    Möchten Sie regelmässig von uns lesen?

    Dann klicken Sie jetzt auf unten stehenden Button und melden Sie sich für unseren Newsletter an, dieser erscheint ein paar Mal pro Jahr.