Mischling Alfa

Rasse: Mischling
Farbe: braun-schwarz
Alter:  10.08.2014
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Verzichtgrund: s. Text

Eigenschaften

Wir suchen den Sechser im Lotto für Alfa:

Die scheue Hündin kommt ursprünglich aus einem grossen Tierheim in Rumänien und wurde durch ein Tierheim in der Schweiz importiert und vermittelt. Die ehemaligen Halter*innen konnten leider nicht die speziellen Anforderungen erfüllen, welche Alfa an ihr Zuhause stellt. Da sie in dem Tierheim in Rumänien aufwuchs und sechs Jahre lang dort lebte, kennt sie nur wenige Eindrücke und braucht für neue Dinge sehr viel Zeit. Am wohlsten wird sich Alfa in einem Zuhause fühlen, wo man nichts von ihr erwartet aber dennoch ihren Mut fördert. Denn eigentlich will sie ganz viel lernen, vor allem wenn ein souveräner Zweithund an ihrer Seite ist.  Ein ruhiges Zuhause mit einem gut gesicherten grossen Garten sind Voraussetzung. Bisher zeigt Alfa Jagdtrieb, ein Leben zusammen mit Katzen und Kleintieren können wir uns aktuell nicht vorstellen. Alfa wird die ruhigen Stunden im Zuhause und ihrem Garten geniessen. Stetig wechselnde Spaziergänge würden sie überfordern; aktuell üben wir kleine Gassirunden in ruhiger Umgebung mit Hundekumpels, welche sie aufgeregt aber freudig mitmacht. Alfa kann neue Dinge nur schwer und langsam einordnen und dieses Defizit wird vermutlich für immer erhalten bleiben.

Welche Hundehalter suchen wir für Alfa:

  • Verständnisvolle Leute, idealerweise mit Erfahrung bezüglich Deprivationssymptomatik.
  • Hundehalter*innen, welche nichts vom Hund erwarten, Freude an der positiven Entwicklung von sogenannten Angsthunden haben, sich durch Rückschläge nicht entmutigen lassen und auch kein Problem haben, wenn Alfa mal keinen Kontakt wünscht.
  • Menschen, für die es nicht schlimm ist, wenn mal ein Malheur passiert, obwohl sie sich bemüht und auch ein verständnisvolles Umfeld haben.
  • Personen, welche nicht zu häufig in den Urlaub gehen und bei Abwesenheit eine gute Betreuung im eigenen Zuhause organisieren.
  • Hundehalter*innen, welche sich bewusst sind, dass sie vor dem Umzug ins neue Zuhause während langer Zeit und häufig in unser Tierheim kommen müssen, damit Alfa sie kennenlernen kann.

Wir können uns vorstellen, dass Alfa ein toller Hund ist für Menschen, die gerne viel Zeit Zuhause und im Garten verbringen, einfach die Anwesenheit eines Vierbeiners geniessen und kreativ sind, den Hund in den eigenen vier Wänden zu beschäftigen. Bei uns im Tierheim zeigt sich Alfa immer mutiger, neugieriger und interessierter an Menschen. Sie liebt es, mit dem Hundeteam Kopfarbeit zu machen und auch Streicheleinheiten entgegenzunehmen. Medizinisch wurde Alfa abgeklärt und bis auf Spondylose wurden keine akuten Einschränkungen festgestellt.

Bei Interesse und für weitere Fragen können Sie sich gerne an hundewesen@tierrettungsdienst.ch wenden.

Herkunftsland (wo sich der Hund momentan aufhält): Schweiz

Zuchtland: Rumänien

Kontaktadresse

Stiftung TierRettungsDienst – Tierheim Pfötli

Lufingerstrasse 1
8185 Winkel
info@tierrettungsdienst.ch
www.tierrettungsdienst.ch

Tel. 044 864 44 00

Diesen Beitrag teilen
  • Achtung: Besuche nur auf Einladung möglich

    Die Adoption von Hunden, Katzen und Kleintieren ist wieder möglich, aber kommen Sie nicht einfach vorbei! Besuche im Tierheim Oberbottigen sind nur auf Einladung möglich. Das Spazieren mit Hunden ist leider weiterhin nicht möglich. Wir danken herzlich für Ihr Verständnis.

  • Aktuelles

  • Tiervermittlung neuste Einträge

  • Unterstützen Sie uns jetzt!

    So können Sie helfen: Unterstützen Sie uns durch den Kauf eines Produkts, der Bestellung unserer Publikationen oder werden Sie Gönnerin/Gönner, Mitglied, Patin/Pate oder helfen Sie mit einer Spende!

    Möchten Sie regelmässig von uns lesen?

    Dann klicken Sie jetzt auf unten stehenden Button und melden Sie sich für unseren Newsletter an, dieser erscheint ein paar Mal pro Jahr.

    Ihr gravierter Pflasterstein am Eröffnungstag!

    Ab sofort bis am 30.5.2022 können Sie noch einen Pflasterstein mit persönlicher Gravur kaufen/verschenken und dieser wird schon am Eröffnungstag des Berner Tierzentrums im Bereich des Haupteinganges verlegt sein. Die Anzahl ist limitiert.

    Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!